Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie hier.

Bildungsprämie


Die Förderung und Vergabe von Prämiengutscheinen erfolgt entsprechend der Richtlinien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung vom 29.11.2011 in der geänderten Fassung vom 23.09.2013.

Ziel

Förderung der individuellen beruflichen Weiterbildung

Höhe der Förderung
  • 50 % der Lehrgangskosten, maximal 500,00 €
  • den Rest trägt der Weiterbildungsteilnehmer selber
Anspruchsberechtigte
  • Erwerbstätige mit einer Arbeitszeit von mindestens 15 Stunden wöchentlich
  • das zu versteuernde Jahreseinkommen darf 20.000,00 € bzw. 40.000,00 bei gemeinsam Veranlagten nicht übersteigen
  • Beschäftigte während der Mutterschutzfrist oder in Elternzeit unterhalb der genannten Einkommensgrenzen
  • Arbeitnehmer und Selbstständige, deren Erwerbseinkommen trotz Mindestarbeitszeit unter den Regelleistungen der Grundsicherung liegt und die daher zu ihrem Erwerbseinkommen aufstockende Leistungennach dem SGB II erhalten
Wo gibt es den Prämiengutschein?
  • in bundesweiten Beratungsstellen
  • Übersicht der Beratungsstellen unter www.bildungspraemie.info